Warnmeldung

Dieses Formular ist für Eingaben gesperrt.

TZI-Zertifikatsausbildung für junge Erwachsene in Österreich (18-27 Jahre)

Kategorie:

Beschreibung

Was ist TZI?

TZI ist ein bewährtes Konzept des zusammen Arbeitens und Lernens. Entwickelt von Ruth Cohn im Kontext der humanistischen Psychologie des 20. Jahrhunderts ermöglicht sie uns heute, Zukunftskompetenzen zu erlernen: Selbstwirksamkeit, Echtheit, soziale Wahrnehmungsfähigkeit, gelassener Umgang mit Unterschieden und „Störungen“. Sie stellt persönliche Entwicklung in den Zusammenhang mit sachlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen. Damit baut sie Basis für die Kompetenz, sich selbst und andere zu leiten.

Worauf TZI abzielt

  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortung stärken - im Kontakt mit Menschen und Aufgaben
  • Lebendige Lernprozesse gestalten - in Beziehung zu den beteiligten Personen
  • Rivalität und Konkurrenz transparent machen, fair und partnerschaftlich miteinander umgehen
  • Führungspersönlichkeit und Leitungskompetenz weiterentwickeln
  • Workshops, Meetings, Unterricht, Veranstaltungen erfolgreich leiten

Grundausbildung in TZI bedeutet

  • Haltung und Methode der TZI lernen
  • Lebendige Begegnungen und Experimentierraum
  • Ausbildung im eigenen Umfeld anwenden
  • 6 Kurswochen à 5 Tage in zwei Jahren, davon
    • 5 Wochen in einer konstanten Gruppe,
    • 1 Woche in einer Gruppe eigener Wahl

Ablauf

  • Do 14.12.2017, 15:00 Uhr, bis Sa 16.12.2017, 13:00 Uhr: Entscheidungsworkshop
  • Di 6.2. bis Sa 10.2.2018: Persönlichkeit & Potenziale
  • Di 19.6 bis Sa 23.6.2018: Haltung und Methode — Leiten mit TZI
  • Di 29.1. bis Sa 2.2.2019: Persönlichkeit & Leitung
  • Di 9.4. bis Sa 13.4.2019: Dynamik und Entwicklung in der Gruppe
  • Di 9.7. bis Sa 13.7. 2019: Methode & Haltung, Prozess & Transfer

Beginn jeweils um 15:30 Uhr  am ersten Tag (bei 5-Tages-Kursen), Ende um 13:00 Uhr nach dem gemeinsamen Mittagessen am letzten Tag.

Die 6. Kurswoche ist aus dem Seminarprogramm des RCI frei zu wählen und zusätzlich zu bezahlen.

Der Ausbildungsgang führt zum Zertifikat "Grundausbildung in TZI"

Die Ausbildung ist zertifiziert vom Ruth Cohn Institute for TCI - international.
Wer den Lernweg in der TZI fortsetzen will, kann anschließend die zum Diplom führende Aufbauausbildung absolvieren.

Leitung
Cilli Scholten
Alex Trost
Wann? Wo?
Ort: 
BildungsZentrum St. Benedikt, 3353 Seitenstetten (bei Linz)
Termin: 
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 15:00 Uhr bis Samstag, 16. Dezember 2017, 13:00 Uhr
Dienstag, 6. Februar 2018, 15:30 Uhr bis Samstag, 10. Februar 2018, 13:00 Uhr
Dienstag, 19. Juni 2018, 15:30 Uhr bis Samstag, 23. Juni 2018, 13:00 Uhr
Dienstag, 29. Januar 2019, 15:30 Uhr bis Samstag, 2. Februar 2019, 13:00 Uhr
Dienstag, 9. April 2019, 15:30 Uhr bis Samstag, 13. April 2019, 13:00 Uhr
Dienstag, 9. Juli 2019, 15:30 Uhr bis Samstag, 13. Juli 2019, 13:00 Uhr
Weitere Informationen

Teilnahmebeitrag: Der Lehrgang wird zu stark ermäßigten Preisen angeboten. Dies wird möglich, weil alle Beteiligten ehrenamtlich an diesem internationalen Projekt mitarbeiten. Sie sehen das als Teil Ihres Engagements für eine humane Gesellschaft.

  • Entscheidungsworkshop: € 40.-
  • Kurswochen 1-5 jeweils: für TN in Ausbildung mind. € 50.-; für Selbstverdienende nach Selbsteinschätzung mind. € 75.-
  • Abschlusskosten Zertifikat: € 50.- für RCI-Mitglieder; € 150.- für Nicht-Mitglieder

Pensionskosten: 47,50 € /VP/DZ
Bei Bedarf kann die „Stiftung Ruth Cohn zur Förderung junger Erwachsener“ Pensions- und Reisekosten finanzieren: www.stiftung-ruth-cohn.de.

Information: Reingard.lange@aon.at

Anmeldung:

Über 30 junge Erwachsene hatten an der geförderten Grundausbildung in Themenzentrierter Interaktion Interesse. Die Gruppe ist nun voll, weitere Anmeldungen sind nicht möglich.

Die Ausbildung startet mit dem Entscheidungsworkshop vom 14.-16. Dezember 2017.

Für Interessierte gibt es folgende Alternativen:

Datei(en):