Warnmeldung

Dieses Formular ist für Eingaben gesperrt.

Lebendig leiten – und das mit Methode - Grundausbildung für junge Erwachsene (18–27)

Kategorie:

Beschreibung

Die TZI unterstützt Menschen, sich selbst und andere zu leiten

Sie richtet sich an Personen, die Aufgaben wirkungsvoll gestalten und dabei gut zusammenarbeiten, leiten, miteinander leben oder lernen wollen – selbst unter schwierigen inneren oder äußeren Bedingungen.

So lässt sich Sinn und Freude in der eigenen Arbeit entdecken und größere Zufriedenheit in Beruf und Leben erreichen.

Worauf TZI abzielt

  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortung stärken - im Kontakt mit anderen Menschen
  • lebendige Lernprozesse gestalten - in Beziehung zu den beteiligten Personen
  • Rivalität und Konkurrenz transparent machen, fair und partnerschaftlich miteinander umgehen
  • Führungspersönlichkeit und Leitungskompetenz weiterentwickeln
  • Gremien, Organisationen, Kongresse, Veranstaltungen erfolgreich leiten

Grundausbildung in TZI bedeutet

  • Ausbildung im eigenen Umfeld anwenden
  • Lebendige Begegnungen und Experimentierraum
  • 6 Kurswochen à 5 Tage in zwei Jahren, davon
    • 5 Wochen in einer konstanten Gruppe,
    • 1 Woche in einer Gruppe eigener Wahl (M2)

Der Ausbildungsgang führt zum Zertifikat „Grundausbildung in TZI“

Vor Beginn der Grundausbildung steht ein Entscheidungsworkshop, in dem die TeilnehmerInnen ihre Bedürfnisse mit dem Kursangebot abstimmen.

Am Ende des Entscheidungsworkshops schließen Teilnehmende und Leitung den Kontrakt über die Ausbildung ab.

Termine

November 2015 - Oktober 2017

Entscheidungsworkshop

06.11. – 08.11.2015

1. Persönlichkeit & Potenziale P1

05.02. – 09.02.2016

2. Methodische Grundlagen M1

13.07. – 17.07.2016

3. Persönlichkeit & Leitung P2

30.11. – 04.12.2016

4. Gruppe, Konflikt & Standfestigkeit P3

05.04.– 09.04.2017

5. Methode & Haltung, Prozess & Transfer M3
und Zertifikatsworkshop ZWS  

06.09. – 10.09.2017

P = Persönlichkeitskurs
M = Methodenkurs

Leitung
Wann? Wo?
Ort: 
Bildungszentrum St. Benedikt, 3353 Seitenstetten
Termin: 
Freitag, 6. November 2015, 15:00 Uhr bis Sonntag, 8. November 2015, 13:00 Uhr
Weitere Informationen

Ort:
BildungsZentrum St. Benedikt
Promenade 13
A-3353 Seitenstetten
T +43(0)7477-42885 11
F +43(0)7477-42885-20
E eva.maderthaner@st-benedikt.at
H www.st-benedikt.at

Pensionskosten auf der Basis 2016: 47.-€ /VP/DZ, 41.-€ /VP/3-Bett

Die Seminare sind durch längere Mittagspausen und späte Abendeinheiten strukturiert. Die Übernachtung im Bildungshaus wird daher empfohlen.  

Teilnahmebeitrag:
Der Lehrgang wird zu stark ermäßigten Preisen angeboten. Dies wird möglich, weil alle Kolleginnen und Kollegen an diesem internationalen Projekt ehrenamtlich mitarbeiten.

Wir sehen das als Teil unseres Engagements für die Verbreitung und Förderung der TZI in der Gesellschaft. Dahinter steht die Erfahrung, dass junge Erwachsene oft noch nicht über die erforderlichen Geldmittel verfügen, um eine TZI-Ausbildung zu beginnen, sehr wohl aber das Interesse an der Sache, die Zeit und das Engagement mitbringen.

Lediglich die entstehenden Aufwändungen (Raum– und Reisekosten, Kommunikation und Vernetzung) müssen mit den Teilnahmebeiträgen abgedeckt werden.

Wir informieren die Teilnehmenden über die finanzielle Situation und vereinbaren den Kostenbeitrag individuell beiden Seminaren.

Entscheidungsworkshop: € 40.-
Kurswochen 1-5 jeweils

  • ... für TN in Ausbildung mind. € 50.-
  • ... für Selbstverdienende nach Selbsteinschätzung € 75.- bis € 400.-
  • Abschlusskosten Zertifikat: € 50.- für RCI-Mitglieder; € 150.- für Nicht-Mitglieder

Die 6. Kurswoche ist in diesem Angebot nicht enthalten. Sie ist aus dem Seminarprogramm des RCI frei zu wählen und zusätzlich zu bezahlen.

Kontaktperson & Informationen
Mag.a Reingard Lange
+43 (0) 1 877 4 678
reingard.lange@aon.at

Träger:

Startseite 

In Absprache und Abstimmung mit                                                                                                                                         Start

 

und Stiftung Ruth Cohn zur Förderung junger Erwachsener

www.stiftung-ruth-cohn.de

 

TZI zum Kennenlernen:

Folder: